Infos

IMG_9734

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vita:

  • geboren in Frankreich
  • lebt und arbeitet in Berlin seit 2005
  • Feb. 2007 bis Dez. 2010 Studium an der Neuen Schule für Fotografie Berlin
  • seit 2012 selbstständig als Fotograf tätig
  • März 2016 bis März 2017 Fotoseminar bei der Ostkreuzschule Berlin

 

KÜNSTLERISCHE ENTWICKLUNG

Ich begann mit 19 Jahren zu reisen und entdeckte dabei meine Leidenschaft für die Fotografie. Von Anfang an interessierten mich vor allem der Mensch und sein Innenleben. Meine ersten Bilder waren dokumentarische Porträts.

Meine Suche nach der eigenen Identität und einem Ort, an dem ich endlich „ankommen“ würde, führte mich schließlich nach Berlin. Hier studierte ich Fotografie an der Neuen Schule für Fotografie und entdeckte die Inszenierung als meinen künstlerischen Weg des Ausdrucks.

Die Inszenierung eröffnet aus meiner Sicht neue Räume der Reflexion und der Auseinandersetzung mit der erlebten Realität. Ich erschaffe meine eigenen Welten, die oft surreale Züge tragen und über das Reale hinausgehen. Auf diese Weise überschreite ich die Grenzen des Mediums Fotografie und bewege mich hin zum Malerischen. Auch formal haben die Malerei, das Kino, meine Bildsprache stark beeinflusst. Nicht die abgebildete Realität steht in meiner Arbeit im Vordergrund, sondern die Suche nach dem Unsichtbaren, dem Unausgesprochenen, dem Phantasmagorischen im Leben eines Menschen.

Das Leitthema meines künstlerischen Schaffens ist weiterhin das Ergründen der Uneindeutigkeiten der Identität.

 

Ausstellungen:

  • 01.03.18 bis zum 31.03.2018: Gruppenausstellung im Ffotogallery in Penarth (Wales). (Serie „Entre-Deux“)
  • 12.01.18 bis zum 16.02.18: Einzelausstellung im „Okazi Gallery“ Berlin (Serie „Entre-Deux“)
  • August-November 2017: Einzelausstellung am Art-IDA (Institut für diversity- & Antidiskriminierungsforschung) in Köln (Serie „Entre-Deux“)
  • 01.05.2017-31.05.2017: Cardiff International Festival of Photography at Wales Millennium Centre in Cardiff Bay (Serie „Entre-Deux“)
  • März 2017 Gruppenausstellung im Kunstraum Bethanien im Rahmen des Seminars der Ostkreuz Schule für Fotografie mit Thomas Meyer (Serie „Entre-Deux“)
  • Juli 2016 Gruppenausstellung im Rahmen des Festivals „Kunst am Spreeknie 2016“ (Serie „Renaissance“)
  • April 2015 Einzelausstellung „Vernissage/Finissage“ im Kapital, Berlin (Serie „Renaissance“)
  • September 2011 Einzelausstellung im „Okazi Gallery“ Berlin (Serie „Dream“)
  • Dezember 2010 Gruppenausstellung Abschlussklasse Neue Schule für Fotografie Berlin (Serie „Dream“)
  • Juni 2010 Einzelausstellung im Rahmen des Festivals 48 Stunden Neuköln (Serie „Dream“)

Artikel:

 

English:

CV:

  • born in France
  • live and work in Berlin since 2005
  • February 2007 till December 2010: Photography Studies at the photography school „Neue Schule für Fotografie“ Berlin, Germany
  • since 2012: Self-employed Photographer
  • March 2016 till March 2017: Photography seminar at the photography school „Ostkreuzschule“ Berlin, Germany

ARTISTIC DEVELOPMENT:

I was 19 when, in the course of travelling, I began to discover my passion for photography. From the very beginning I was fascinated with people and their inner lives. My first pictures were documentary portraits.

My search for a personal identity, and for a place where I might finally “arrive”, led me to Berlin, where I studied at the „Neue Schule für Fotografie“ and discovered staging as my path of artistic expression.

Staging opened up new spaces of reflection in which to confront experienced reality. By creating my own, often surrealistic worlds that go beyond the real, I transcend the limits of the medium of photography and move toward the pictorial. The influence of painting and cinema is strongly present in my imagery in a formal sense as well. In my work, the focus is not on the depicted reality, but rather on the search for the invisible, unspoken, phantasmagorical aspects of life. The central theme of my work as an artist is the exploration of the ambiguities of identity.

 

Article:

Exhibitions:

  • 01.03.18 till 31.03.2018: Group exhibition at the Ffotogallery in Penarth (Wales). (Serie „Entre-Deux“)
  • 12.01.18 till 16.02.18: Exhibition at the „Okazi Gallery“ Berlin (Serie „Entre-Deux“)
  • August-November 2017: Exhibition in Art-IDA (Institut für diversity- & Antidiskriminierungsforschung) in Cologne.
  • 01.05.2017-31.05.2017: Group exhibition at „Diffusion: Cardiff International Festival of Photography“ at Wales Millennium Centre in Cardiff Bay. (Serie „Entre-Deux“)
  • March 2017: Group exhibition in „Kunstraum Bethanien“ Berlin (Serie „Entre-Deux“)
  • July 2016: Group exhibition at the Art Festival „Kunst am Spreeknie 2016“ Berlin (Serie „Renaissance“)
  • April 2015: Exhibition „Vernissage/Finissage“ in „Kapital“, Berlin (Serie „Renaissance“)
  • September 2011: Exhibition at the Gallery „Okazi Gallery“ Berlin (Serie „Dream“)
  • December 2010: Group exhibition in the „Neue Schule für Fotografie“ Berlin (Serie „Dream“)
  • June 2010: Exhibition at the Art Festival „48 Stunden Neuköln“ Berlin (Serie „Dream“)

 

 

Contact:

Mehdi Bahmed

bahmedfotografie-at-yahoo.de

Tel.:+49(0)1 76 70 12 10 71